Marktplatz Mittelstand - Die Briefmeisterin

Was kostet es, Texte und Briefe schreiben zu lassen?

Gar nicht so viel, wie Sie vielleicht denken. Dass Sie hier aber keine konkreten Preise finden, liegt jedoch keineswegs daran, dass diese so unfassbar hoch wären, dass ich sie lieber verschweige. Es liegt ganz einfach daran, dass ich meine Preise nicht stur nach Seiten, Wörtern oder Zeichen berechne, sondern fair nach dem jeweiligen Aufwand. Und der ist nun einmal bei jedem Brief oder Text so individuell wie Sie selbst es sind!

 

Die pauschale Frage, was es denn kostet, einen Text oder Brief schreiben zu lassen, ist daher ungefähr so unmöglich zu beantworten, als wenn Sie in einer Autowerkstatt fragen, was es kostet, Ihr Auto reparieren zu lassen: Es kommt darauf an, was gemacht werden muss. Denn ebenso wenig, wie der KFZ-Meister anhand der Aussage „Der linke Scheinwerfer geht nicht mehr“ beurteilen kann, ob nur die Glühbirne oder vielleicht die gesamte Elektrik defekt ist, kann ich Ihnen pauschal sagen, was es kostet, einen Brief schreiben zu lassen: Es kommt darauf an, worum es geht. Ein Geschäftsbrief ist nun einmal etwas ganz anderes als ein Liebesbrief; und genauso unterschiedlich wie Geschäftsbriefe, die z. B. auf die Akquise neuer Kunden oder die Vorstellung von Produkten abzielen können, so unterschiedlich sind auch Liebesbriefe, mit denen man z. B. jemandem seine Liebe gestehen oder aber den Partner nach einer Trennung zurückgewinnen möchte. Das Gleiche gilt für Reklamationen, Gratulationen, Verkaufstexte, Trauerbriefe, Widerspruchsschreiben, und, und, und …

 

Zur Einschätzung der Kosten ist es also für den KFZ-Meister genauso wichtig, sich Ihr Auto anzusehen, wie für mich, zu erfahren, was Sie mit Ihrem Brief oder Text zum Ausdruck bringen möchten.

 

Dass ich hier keine pauschalen Preise nenne, bedeutet also nicht, dass ich Sie um Haus und Hof bringen, sondern Ihnen faire Preise bieten möchte. Denn schließlich möchten Sie ja nicht denselben Preis bezahlen wie jemand, dessen Brief oder Text zwar die gleiche Länge hat, aber einen wesentlich höheren Aufwand und damit auch entsprechend höhere Kosten verursacht, oder? Na also. Darum beschreiben Sie mir bitte einfach, was ich für Sie tun kann, und ich verrate Ihnen, was es kostet:

 

Klicken Sie hier!

 

Mein unverbindliches Preisangebot verpflichtet Sie selbstverständlich zu gar nichts - und falls es Ihnen nicht zusagen sollte, beachten Sie es einfach nicht weiter.

 

Ich freue mich darauf, Sie positiv zu überraschen!

 

Ihre Briefmeisterin

Petra Tessarek