Briefe schreiben in der Corona-Krise: Jetzt erst recht!

Auch in dieser außergewöhnlichen Zeit bin ich mit professioneller Hilfe beim Briefe schreiben und mit ansprechenden Texten für Sie da! Weil ich in der glücklichen Lage bin, meine Dienstleistungen ausschließlich online erbringen zu können, ist mein Unternehmen nicht von den angeordneten Geschäftsschließungen betroffen:

 

Mein Betrieb läuft weiter!

 

Um Ihnen in dieser besonderen Zeit einen möglichst flexiblen Service bieten zu können, nehme ich Ihre telefonischen Anfragen derzeit unabhängig von meinen üblichen Kontaktzeiten über meine Mailbox entgegen. Auch Ihre E-Mail-Anfragen beantworte ich jetzt montags bis freitags über meine gewohnten Bürozeiten hinaus.

 

Denken Sie schon jetzt an Ihren Neustart nach der Corona-Krise:

 

Die Corona-Krise wird nicht ewig dauern - aber wie geht es dann weiter? Viele werden eine veränderte geschäftliche oder berufliche Situation vorfinden, auf die rasch reagiert werden muss. Selbstständige werden verlorene Kunden neu akquirieren und mancher Arbeitnehmer sich um einen neuen Job bemühen müssen. Deshalb sollten Sie sich schon jetzt darauf vorbereiten, nach der Corona-Krise schnellstmöglich wieder durchstarten zu können: Ich verfasse für Sie z. B. Antragsbegründungen für finanzielle Hilfen, Kundenakquisen, Bewerbungen und alles, was Sie sonst noch für einen erfolgreichen Neuanfang nach der Corona-Krise brauchen.

 

Nutzen Sie diese besondere Zeit also clever und erfahren Sie hier, wie einfach es geht!

 

Briefe schreiben lassen, um mit lieben Menschen in Verbindung zu bleiben:

 

Sicher, man kann auch über Messagerdienste und soziale Medien Kontakt halten. Aber einen persönlichen Brief zu schreiben, ist eine ganz besondere Art, jemandem seine Wertschätzung zu zeigen:  Denn anders als eine schnell heruntergetippte Nachricht erfordert es schon etwas Zeit und Mühe, einen liebevollen Brief zu schreiben. Indem wir Briefe schreiben, geben wir dem Empfänger etwas von uns selbst. Ein Brief ist ein Geschenk! Nun, das Briefeschreiben liegt nicht jedem. Gedanken in Worte zu fassen, die Geschichten erzählen, Gefühle übermitteln, Hoffnung wecken und Trost spenden, ist nicht so ganz leicht. Ich helfe Ihnen dabei -

 

klicken Sie hier

 

und erfahren Sie schon bald, wie glücklich das Briefeschreiben machen kann!

 

Es freut sich auf Sie

 

Ihre Briefmeisterin

Petra Tessarek

 

P.S.: Haben Sie schon die Oster-Rabattaktion entdeckt?

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2011-2020 Die Briefmeisterin